Rund um St. Martin

Jedes Jahr, Ende Oktober, kurz vor Sankt Martin hört man aus allen Klassenräumen die bekannten Martinslieder erklingen. Alle Kinder unserer Schule basteln ihre Laternen. An gemeinsamen Basteltagen wird eifrig geklebt und geschnitten und mit Elternhilfe entstehen die schönsten bunten Martinslaternen. 


Da echtes Kerzenlicht immer eine besondere Atmosphäre erzeugt, haben wir an GGS Wolsdorf beschlossen, die Holzlaternenstäbe der Drechslerei Eppstein aus Bonn zu verwenden, die mit echten Kerzen versehen werden.

Traditionell sorgen einige Eltern an den Basteltagen auch für das leibliche Wohl und verwöhnen unsere Kinder mit leckeren Waffeln.

Am Sankt - Martinszug in Wolsdorf nehmen alle Kinder und LehrerInnen der GGS Wolsdorf teil. Aufstellung ist auf der Lambertstraße. Dann geht es Martinslieder singend über die Jakobstraße, die Hubertusstraße, den Lerchenweg an wunderschön dekorierten Vorgärten vorbei zum Spielplatz an der Jakobstraße. Anschließend sammeln sich alle Kinder um das große Martinsfeuer und singen noch einmal gemeinsam Lieder. Für die kleinen Teilnehmer gibt es Kakao und für die großen Teilnehmer Glühwein, den der Förderverein der Grundschule Wolsdorf verkauft.

Sankt Martin verteilt an die Kinder Weckmänner, diedurch Sponsoren finanziert werden.

Da uns die Brauchtumspflege besonders am Herzen liegt, unterstützen wir auch den großen Siegburger Martinszug, indem unsere Kinder in den Wochen vor St. Martin sehr eifrig Martinslose verkaufen. Die Großen in unserer Schule, also die Kinder der 3. und 4. Klassen, nehmen mit ihren Klassenlehrerinnen daher auch freudig am großen Martinszug durch Siegburgs Innenstadt teil.