Die Kängurus lesen vor

Vor einigen Wochen begann in der Känguruklasse ein neues Projekt: die Drittklässler gehen in die benachbarte Kita Pauline und lesen dort den Vorschulkindern etwas vor. Dabei können die Kängurus ihre Vorlesefähigkeiten trainieren und die Vorschulkinder lernen schon einmal ganz entspannt ihre zukünftigen Mitschüler kennen.

Vorher hatten die Kängurukinder ihre Vorlesefähigkeiten bereits in der Klasse trainiert, damit das Vorlesen auch für die Vorschulkinder schön und spannend ist.
Beim ersten Treffen brachten die Schulkinder ihre Lieblingsbücher aus der Klassenbücherei mit in die Kita und lasen dort in kleinen Gruppen den Vorschulkindern etwas vor. Wie der zweite Besuch verlaufen ist, kann man auf der Homepage der Kita Pauline nachlesen.
Inzwischen planen wir schon mit neuen Ideen für den nächsten Besuch. Dann kommen die Vorschulkinder zu Besuch in die Schule! Die Kängurus freuen sich schon!