... werfen ihre Schatten voraus!


Unsere Schule wird in diesem Jahr 125 Jahre alt, und dieses Jubiläum soll gefeiert werden - mit einer großen Zirkusprojektwoche im Mai (siehe oben). Damit die Schule dann auch im "Geburtstagsgewand" strahlen kann, finden zurzeit Bauarbeiten auf dem Schulhof statt. In einem ersten Schritt wurde das Turnreck abgebaut und der Sand ausgebaggert. Nun wird dieser durch kalkfreien Perlkies ersetzt, außerdem erhält die Böschung vor dem Mehrzweckraum Sitzstufen. Die Kinder, von denen einige fassungslos über die Entfernung der Turnstangen waren, haben sich inzwischen an den Anblick der Bagger gewöhnt und nutzen die Pause dazu, die Arbeiter bei ihrem Tun zu beobachten.
Und wenn die Bagger und Bauzäune verschwunden sind, werden unsere Schüler sich über noch schönere Spielmöglichkeiten freuen können. Den Akrobaten der Turnrecks sei schon mal verraten: es wird Ersatz für die alten Stangen geben!
Der Förderverein wird in den nächsten Wochen Fußballtore auf dem Schulhof aufstellen, so dass auch an die gedacht ist, die sich in der Pause am liebsten mit dem (Fuß-)Ball austoben möchten. Außerdem soll der Bereich des Schulhofs, auf dem zurzeit das Weidentipi steht, neu gestaltet werden. Die Planungen dazu laufen bereits auf Hochtouren.
Die Kinder freuen sich schon auf einen neugestalteten Schulhof und noch spannendere Pausen!