Stacheliger Besuch!

Am 13.11. hatte die Pinguinklasse einen ganz besonderen Gast: Einen kleinen Igel, der kurz vor seinem Winterschlaf noch einmal einen Abstecher in die Schule machen wollte! Mucksmäuschenstill war es, als Frau Bügel, die uns den Igel mitgebracht hatte, das kleine stachelige Etwas aus dem Karton hob. Erst war er etwas schüchtern, aber mit einer Extraportion Rührei konnten wir ihn dann doch herauslocken. Natürlich wollte ihn jeder einmal ganz genau angucken und die „Pinguine“ hatten viiiele Fragen an Frau Bügel. Wieso hat der Igel so kurze Beine? Fallen ihm auch mal die Stacheln aus? Wieso macht der Igel Winterschlaf? Frau Bügel beantwortete ganz geduldig alle Fragen, während der kleine Gast auf unserem Kreistisch herumschnupperte. Die mutigen Kinder durften ihn sogar einmal kurz auf den Händen halten. Ein tolles Erlebnis! Als Dank bekam der Igel ein paar Dosen Katzenfutter. So konnte er dann beruhigt in den Winterschlaf gehen und die 2b machte sich neugierig an die Arbeit: Jedes Kind gestaltet ein großes Igel-Klappbuch mit allen wichtigen Informationen zu diesem tollen Tier!